Where We At

Innervisions - Where We At

Wer hier öfter mal reinschaut, der dürfte mittlerweile mitbekommen haben, dass ich ein ziemlicher Innervisions-Fan bin. Nach nur 8 Releases kommt nun am 22. September schon die erste Compilation auf Dixons Label raus. Die Tracks von Âme, Tokyo Black Star und Konsorten sind allesamt schon als 12″ Vinyl erschienen, Sleepy Hollow von Stefan Goldmann wird bis zum Release der CD auch draußen sein. Einzig Baroque von Château Flight ist noch nicht erschienen, dürfte dann aber wohl bald (hoffentlich!) auch auf Vinyl kommen.

5 Kommentare

  1. Matthias

    Dieser Herbst wird einfach gut, glaube ich.

  2. Carsten

    Das wollen wir doch mal hoffen!

  3. tassilo

    auch großartig! und bald kommt die nächste von marcus worgull, super.

  4. tauchsieder

    ich bin auch total überwältigt von innervisions!
    den ersten titel den ich vor gut n halben jahr im radio gehört habe war ‘For Real’,
    dieser und ‘Where We At’, ‘Baroque’ und ‘Basic Track’ sind echt die fettesten deep House titel die ich jemals gehört habe. hut ab.

  5. Carsten

    Den Erfolg mit dem Label und der Partyreihe im Weekend kann man Dixon aber auch wirklich gönnen, der ist ja schon ewig dabei und macht sehr konstant wirklich gutes Zeug.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.