Was ist eigentlich…

Net Neutrality? Tim Berners-Lee macht sich ja schon seit einiger Zeit Sorgen darum. Dass das Internet keine Aneinanderreihung von Röhren ist, dürfte den meisten Menschen zwar klar sein (wenn auch offensichtlich nicht allen). Was das mit der Net Neutrality aber tatsächlich auf sich hat, erklärt dieses hübsche Video von savetheinternet.com:

http://www.youtube.com/watch?v=cWt0XUocViE

Via Nerdcore.

Für Fortgeschrittene dürften übrigens David Weinbergers Statements zu dem Thema interessant sein.

2 Kommentare

  1. Stefan

    Passt nicht ganz dazu, aber am Donnerstag ist der Chef des BKA zu einer Podiumsdiskussion in Münster und es geht um “Angst vor Terrorismus – auf dem Weg in den Überwachungsstaat?” . Da wird es wohl auch um den “Bundestrojaner” gehn. Werds mir mal anschauen.

    http://cgi.uni-muenster.de/exec/Rektorat/termine.php?layout=standard-detail&id=6322

  2. Carsten

    Ich finde das schon recht passend. Was da momentan von verschiedener Seite aus mit dem Web passiert, ist schon irgendwie beängstigend. Am schlimmsten finde ich bei der ganzen Sache, dass die Leute, die diese Entscheidungen treffen, überhaupt keine Ahnung von der Materie haben. Siehe Series of Tubes oder auch Schäuble, der gerade mal so weiß, was ein Trojaner ist.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.