Universalgenie

Marcnesium

Den »älteren« unter euch dürfte Marcnesium noch aus 5 Sterne Deluxe Zeiten bekannt sein, in deren Kreis er damals für die Beats zuständig war. Über einen Eintrag im International Pony Adventsblog bin ich gerade mal wieder auf den Hamburger aufmerksam geworden, der bei mir irgendwie komplett von der Bildfläche verschwunden war. Aber dann auch wieder nicht, wie ich feststellen musste – z.B. zeichnet er u.a. für die Gestalung der Cover des Moonbootique Labels verantwortlich. Klickert man sich durch seine Seite, findet man garantiert irgendwelche Grafikarbeiten oder Fotos, die dem musikbegeisterten Menschen schon mal irgendwo untergekommen sind. Und er scheint trzotzdem noch hier und da Zeit für einen neuen Beat zu finden, den man dann begutachten kann, während man seine Seite absurft.

2 Kommentare

  1. curryking

    soweit ich weiss, hat nicht marcnesium die beats von fünf sterne produziert, sonern tobi tobsen. marcnesium hat bei fünf sterne das artwork gemacht und den discotizer gegeben…

  2. Carsten

    Laut Wikipedia war er wohl auch an der Produktion beteiligt. Jedenfalls war er dabei…

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.