Taschenlampenfotos

Ausprobieren wollte ich diese Spielereien à la Lichtfaktor ja schon lange mal. Jetzt bin ich dank Stromausfall auch mal dazu gekommen. Gar nicht schwer, 20-30 Sekunden Langzeitbelichtung und eine Taschenlampe mit LEDs bringen schon ganz ordentliche Ergebnisse:

Man produziert zwar auch eine Menge Schrott, bis mal zwei ganz gut gelungene Bilder dabei sind, macht aber trotzdem Laune.

Peace!

Keine Kommentare.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.