Spintro

Als ich eben das erste mal das neue Layout der Intro-Website gesehen hab, musste ich unweigerlich an SpOn denken. Irgendwie kann ich mich damit nicht so richtig anfreunden, das kommt mir ein bisschen zu konventionell daher für ein Magazin, das in der Printausgabe ja durchaus mit frischem Design punktet. Die alte Seite war sicher nicht mehr ganz up to Date und ein Relauch sinnvoll, aber das hier könnte auch irgend eine x-beliebige Newspage sein. Schade.

Ein Kommentar

  1. Malte

    Da schließe ich mich Wort für Wort an. Wobei: die neue Intro-Seite ist in jedem Fall wesentlich besser als die alte. Ich plane ja eh schon seit längerem einen kleinen essay zum Thema “Warum Zeitschriftenwebsites grundsätzlich schlimm aussehen, egal wie gut der zugehörige Printtitel aussieht”. Belege: Spex, Intro, de:bug.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.