Show Me Love

Etwas mieser Sound, trotzdem ganz groß – Erlend Øye und seine Berlin-Combo The Whitest Boy Alive covern Robin S (erst gegen Ende des Videos, nicht wundern). Im Gegensatz zu Tanith finde ich deren neues Album Rules übrigens großartig.

[via]

3 Kommentare

  1. sma

    gefällt mir auch total gut das album. habe die letztes jahr in köln gesehen, wo sie vor einer der total confusion parties gespielt haben. war ein wirklich schönes konzert.

  2. Daniel

    Danke dafür – ganz großes Kino!

  3. Carsten

    @Daniel: Meine Güte… jetzt habe ich auch geschnallt, von wem dieser Kommentare kommt. Die Email-Adresse hat dich verraten ;)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.