Seltsame Veröffentlichungs-Praktiken

ayers.jpgSeit November renne ich dem Âme-Remix von Roy AyersTarzan hinterher. Und im November war das Stück nicht etwa brandneu, sondern in der Groove ganz oben in den DJ Charts. Da sollte man ja eigentlich meinen, dass an diese Platte irgendwie heranzukommen sein müsste.

Gestern, also am 8. Februar, habe ich die Platte nun endlich bekommen – über eine eBay-Auktion aus England! Unglaublich. Eigentlich sollte man meinen, dass ein Label wie BBE so einen Hype in bare Münze umwandeln will. Aber die machen sich anscheinend lieber rar.

Keine Kommentare.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.