ROM

Heute war ich im Royal Ontario Museum, kurz ROM, wo ich dieses – wie ich finde, sehr gelungene – Photo einer Abbildung gemacht habe, die zeigt, wie das hier mal aussehen wird, wenn es fertig ist.

rom.jpg

3 Kommentare

  1. Horst Schlemmer

    Ha, hab ichs mir doch gedacht….. habe gerade mal wieder hier vorbeigeschaut und ein wenig gestöbert. die archtektur des erweiterungsbaus kam mir doch sehr bekannt vor. Ist nämlich auch von daniel libeskind, der auch das felix nussbaum haus in OS und das jüdische museum in berlin entworfen hat. Leider wurden seine entwürfe für den freedom tower in NY (das neue WTC) sehr abgewandelt, sodass seine handschrift nicht mehr so eindeutig zu erkennen ist.
    jedenfalls sei jedem architekturinteressiertem ein besuch in dem besagten bau in OS zu empfehlen. das museum ohne ausgang, wie es auch genannt wird, greift in seiner architektur das schicksal des jüdischen malers nussbaum sehr gut auf.

    Gruß, Horst

  2. Horst Schlemmer

    hier noch die adresse:http://www.osnabrueck.de/fnh/3690.html

  3. Carsten

    Besten Dank an unseren Kulturreferenten Horst!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.