Out of the Woods

Tracey Thorn

Tracey Thorn, den meisten wahrscheinlich als Sängerin von Everything But The Girl bekannt, bringt im März ihr neues Soloalbum, Out of the Woods, heraus. Nach Zusammenarbeiten mit u.a. Massive Attack, The Style Council und zuletzt Tiefschwarz hat sie sich nun für die eigene Platte Produktionshilfe geholt von Charles Webster, Darshan Jesrani von Metro Area und – für den Großteil der Tracks – Ewan Pearson. Das lässt einiges Hoffen, die Tracks auf ihrer MySpace-Seite gefallen mir schon mal sehr gut. Vorab wird es Ende Februar auch noch die Single Its’ All True mit Remixen von Martin Buttrich geben [via Filer27].

Lustigerweise sollte an dieser Stelle eigentlich was über Tracey Thorns Mann und EBTG-Partner Ben Watt und sein Label Buzzin’ Fly stehen. Aber das spar ich mir jetzt mal – einfach mal im Auge behalten, den Laden.

Keine Kommentare.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.