MSTRKRFT

MSTRKRFT

MSTRKRFT aus Toronto machen eine ziemlich abgedrehte Mischung aus House und Rocksounds. Nach dem Auftritt am Freitag habe ich mich mal ein bisschen schlau gemacht über die Jungs. Hinter den Duo stecken Jesse Keeler, den der eine oder andere vielleicht von Death From Above 1979 kennt, sowie Al-P, der auch schon als Produzent für DFA1979 aktiv war. Nach verschiedenen Remixen (u.a für Bloc Party, The Kills und Juliette & The Licks) kam dann Anfang diesen Jahres die erste eigene 12″ raus, mit dem Hammer Easy Love. Dazu gibt’s auch ein lustiges Video.

Im Sommer soll dann ein eigenes Album erscheinen, auf das ich ziemlich gespannt bin. Aber erstmal sehe ich die beiden ja nächste Woche noch zusammen mit Headman.

Keine Kommentare.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.