LastHistory

LastHistory ist ein Mac OS Tool zum Durchforsten der History von last.fm Accounts. Schön visualisiert, vor allem die Integration von Terminen (aus iCal) und Fotos (aus iPhoto) lässt einen sehr genau rekonstruieren, wann man was wie oft gehört hat. Anbindung an die iTunes-Library ist auch vorhanden, man kann also aus LastHistory heraus direkt die entsprechenden Songs starten (wenn man sie nicht inzwischen gelöscht hat, versteht sich). Das alles funktioniert natürlich besonders gut für den eigenen last.fm Account, ist aber nicht darauf beschränkt. Sehr ausgefuchstes Ding, dazu kostenlos und Open Source.

[via]

5 Kommentare

  1. 166mhz

    n there is always a flipside to a shiny coin:

    die nette app frisst sowohl ram als auch prozessoren meines kleinen 2ghz macbooks auf. und sie verabschiedet sich regelmäßig ungefragt.

    trotzdem schöne idee und (zumindest visuell) großartige umsetzung…

    ReplyReply
  2. Carsten

    Stimmt, mein Lüfter hat auch ordentlich Karneval gemacht, als der erste Import lief. Danach ging es. Abgeschmiert ist es bei mir allerdings nicht.

    ReplyReply
  3. Stefan

    Spannend! Danke für den Tipp, werde ich gleich mal testen!

    ReplyReply
  4. Frederik

    Wie auf der Webseite erwähnt sollte man in der aktuellen Version während dem Import von Last.fm nicht mit der Visualisierung interagieren, da das zu Abstürzen führen kann. Und ja, eine schnelle CPU sollte man auch mitbringen…

    Ansonsten viel Spaß damit und danke für den Blogeintrag!

    ReplyReply
  5. el-flojo

    Das sieht extrem cool aus und wird auf jeden Fall getestet! Danke für den Tipp, Herr Ex-Nachbar!

    ReplyReply

Kommentar hinzufügen