Kein Pandora mehr

…außer in den USA und im UK:

Due to international licensing constraints, we are deeply, deeply sorry to say that we must begin proactively preventing access to Pandora’s streaming service for most countries outside of the U.S.

Tim Westergren, Pandora-Gründer, per Email.

Und wieder ein Beispiel dafür, wie die Medienindustrie die Entwicklung innovativer Anwendungen behindert, um ihre überholten Geschäftsmodelle zu retten.

2 Kommentare

  1. el-flojo

    Bei mir läuft das grade noch flockig vor sich hin.
    Hab mich damals mit ner fiktiven Adresse in Beverly Hills angemeldet, da man sich auf die billige Tour als Ami identifizieren konnte.
    Probier mal ne Neuanmeldung…

  2. Carsten

    Laut dieser Email, die rumging, haben sie jetzt neuerdings eine Lokalisierung über IP-Adressen eingebaut. Die soll wohl ab heute nach und nach aktiviert werden. Ist also vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis man von Deutschland aus nicht mehr rein kommt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.