Global Grooves ist weg, Obsession Records ist da

obsession_records.gifNachdem Global Grooves am alten Güterbahnhof Ende Januar geschlossen hat, gibt’s nun Ersatz direkt in der Innenstadt. Bei Cutters, Frisör am Verspoel, kann man ab sofort auch Vinyl und CDs aus allen möglichen elektronischen Spielrichtungen und aus dem Black Music Bereich erstehen. Das ganze heißt nun Obsession Records (auf der Website gibt’s im Moment allerdings noch nichts zusehen). Also erst Platten kaufen, dann Haare schneiden lassen (oder andersrum). Oder wahlweise einfach die Freundin abgeben.

Man darf auch gespannt sein, was am alten Güterbahnhof in nächster Zeit so passieren wird. Da Elevator kürzlich ins Industriegebiet vor den Toren Münsters umgezogen ist, gibt es da jetzt jede Menge Platz. Es wird gemunkelt, dass dort eine neue Partymeile (fürchterliches Wort!) entstehen soll. Schau’n wir mal.

4 Kommentare

  1. scummaster

    sind das denn immer noch die selben besitzter!???

    remember: the scum just never ends!

    http://www.scumunity.de.ms

    scum – forum – scum – music – scum – videos – scum – pics – scum – mp3s & – münster – scum – trash & more…

  2. Carsten

    Weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Ich wollte da morgen mal hin und mir den Laden anschauen.

  3. ScumUnity.de.ms

    WANTED ALIVE to be WASTED AGAIN!

    Nebst dem das diese Party niemand überleben wird….
    Nach diversen Plenarsitzungen der Oberscumminister Münsters wurde der doch psychisch und körperlich zerstörende Todestanz ein weiteres mal zum LEBEN erweckt. Nebst diverser Trinkspielchen und dem ultimativen zellenzerstörenden Videogamecontest protzt der Abfall dieses Mal mit den Kapellen des Proletentumes :

    THE GRINDOLLS (www.grindolls.de)
    COOGANS BLUFF (www.coogansbluff.de)
    MOJO JAZZ MOBB (www.mojojazzmob.de)
    MORT (www.mort-core.de)

    Des weiteren wird die pogende Meute auf zwei Floors von legga Musik aussa Dose bescheppert.
    Den Mob auf dem Punk and Roll Floor versorgt zahnärztlich:

    ÄXEL SWEAT (Klup)
    + SPECIAL GUEST

    Ansonsten kann sich der zerstörte Charakter das letzte Fünkchen seriöses Bewusstsein mit musikalischer Unterstützung
    auf dem Elektro Floor von:

    FINSTAR (Freiraum)
    SCUMBAG (Luna Bar)
    DISKO PUNKXX (N.T.T.)
    NERVEAGENT (Club dich tot)

    in die dafür bereitgestellte Tonne kloppen.

    Weitere Higgidi-Highlights:
    BIER-BONG-AKTION (Saufen Deluxe)
    BERBER-DADDEL-SESSION (Gewinner bekommt ne Kiste Pilz)
    + TRASH + TRASH + TRASH (Laßt Euch überraschen)

    Location:
    SKATERS PALACE – DAHLWEG 126 – 48153 MÜNSTER

    Date/Cash/Beginn/Infos:
    Samstag, 30.09.06 – 6,- EURO – ab 21:00 UHR – http://www.Skaters-Palace.de / http://www.ScumUnity.de.ms

    http://i90.photobucket.com/albums/k252/hiphoptriangle/GALLERY/30_09_06_a2plakat-webby.jpg

  4. Carsten

    Das nächste mal könnt ihr auch einfach ‘ne Mail schicken, dann pack ich das hier auf die Seite. Das ist wahrscheinlich sinnvoller, als das irgendwo als Kommentar bei einem Uralt-Eintrag zu posten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.