Fehlalarm 2.0

Mal wieder falscher Feueralarm. Wenn es irgendwann in diesem Gebäude mal wirklich brennen sollte, gibt das eine echte Katastrophe, glaube ich. Die meisten Leute, die hier wohnen, reagieren schon gar nicht mehr auf den Alarm, und die Feuerwehr lässt es auch eher gemütlich angehen.

Es wäre wahrscheinlich besser, wenn die Rauchmelder hier nicht so superempfindlich wären. Dann müssten nicht jedes mal, wenn jemand seinen Bagel zu lange im Toaster gehabt hat, drei Löschzüge der Feuerwehr ausrücken, was ja sicherlich ein paar Dollar kosten dürfte.

2 Kommentare

  1. Matthias

    Kommt mir irgendwie sehr bekannt vor aus meinen Wohnheimzeiten an der Uni. Der Alarmton war zwar brutal, aber mit Ohrstöpseln konnte man’s aushalten und weiterschlafen, wenn die Übung mitten in der Nacht war ;O)

  2. Carsten

    Nur, dass das hier keine Übungen sind. Aber der Alarmton ist trotzdem brutal.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.