Erykah Badu & The Roots @ Greek Theatre, LA


CC-Badu von Dan…

Jetzt nun also endlich der versprochene Konzertbericht.

Gutes Timing von uns, ausgerechnet dann in LA zu sein, wenn Erykah Badu sich die Ehre gibt. Und wenn The Roots sich auch noch zum Warm Up hergeben, kann dabei ja eigentlich nichts schlechtes rauskommen. Die Erwartungen waren also hoch, und als die Combo um ?uestlove die Bühne enterte, konnte man schon etwas ahnen, dass das ein guter Abend werden sollte. Leider war das Greek Theatre (großartige Open Air Location übrigens) zu diesem Zeitpunkt gerade mal halb gefüllt – dementsprechend konnte man später am Pissoir doch den ein oder anderen fluchen hören, dass er die Jungs verpasst hat (wozu wohl Anfangszeiten auf Konzerttickets stehen?). The Roots ließen jedenfalls von der noch halb leeren Manege nicht die Laune verderben und spielten sich bestens gelaunt eine gute Stunde lang durch Klassiker aus eigener und fremder Feder – von Shimmy Shimmy Ya bis Move On Up war so ziemlich alles dabei.

Erykah Badu ließ sich dann durchaus eine Weile Zeit, bis sie auf die Bühne kam. Aber dann – was für ein Auftritt! Man sah eigentlich nur Haare und diesen unglaublichen karierten Hosenanzug. Band und Backgroundsängerinnen gaben dazu das Intro des aktuelles Albums zum besten, das Live übrigens noch mal eine ordentliche Portion mehr Schub hat. Nach dem Intro gab’s das bekannte Sisters, how ya’ll feel? Brothers, ya’ll right? – schon jetzt war die Stimmung fantastisch und Miss Badu bestens gelaunt. Der Rest des Abends brachte jede Menge fantastische Musik, viel vom neuen Album und einige Klassiker, immer mit einer guten Portion schrägem Humor versehen. Eine sehr eindrucksvolle und unterhaltsame Show der 37jährigen vor einem Publikum, das bunter und gemischter wohl kaum sein könnte. Die $70 pro Ticket taten erst ein bisschen weh, waren aber im Endeffekt verdammt gut angelegtes Geld. Ich freu mich schon auf die anderen beiden Alben, die sie für dieses Jahr angekündigt hat.

3 Kommentare

  1. Nicolas

    sehr gut, werde mir die erykah am freitag in bruessel anschauen und hoffe dein eindruck bestaetigt sich…
    gruesse,
    nico

  2. Carsten

    Kannst Dich schon mal freuen!

  3. Sebastian Wellendorf

    Die Perücke hatte sie doch schon in cahppelle’s blockparty auf. hoffentlich hat sie seit dem mal gelüftet…
    grüßsse,
    seb

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.