Er so ich so

Dendemann, damals zusammen mit DJ Rabauke unterwegs als Eins Zwo, macht sowas wie eine Neue Version eines der ersten Eins Zwo Tracks. Damals hieß das Ding Ich so er so – jetzt eben andersrum. Wenn man das alte Stück von der legendären Sport EP kennt, wird in der Neubearbeitung jede Menge Anspielungen und Wiederverwertetes finden, obwohl der Text komplett neu ist. Genau wie die Beats.

Und das ganze gibt’s auf seiner Homepage für lau.

2 Kommentare

  1. rapgott?

    er nimmt quasi die andere perspektive ein und mimt den armen pizzaboten, der im battle gedemaged wird…

  2. Carsten

    Stimmt, ist mir so noch gar nicht aufgefallen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.