Don’t be evil!

Die Vormachtstellung von Google im Suchmaschinenmarkt bereitet immer mehr Zeitgenossen Kopfschmerzen, kommt doch das quasi-Monopol einer Filterfunktion für das gesamte Internet gleicht: Erscheint eine Website zu einem bestimmten Thema nicht in Googles Datenbanken, ist sie für einen Großteil der Internetnutzer schlicht nicht vorhanden. Die Neue Zürcher Zeitung diskutiert in dem sehr interessanten Artikel Ist Google gut? die Verantwortung, die sich für Google daraus ergibt.

Keine Kommentare.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.