Posts zum Thema ‘Münster’

Ein Platz an der Sonne

einplatzandersonne

Nachdem mich beim letzten geplanten Wolkenkuckucksheimgig leider die Grippe niedergestreckt hat, versuchen wir’s am Samstag noch mal. Ick freu ma.

Wolkenkuckucksheim Mix

Das Wort Wolkenkuckucksheim ist eine Lehnübersetzung des altgriechischen Νεφελοκοκκυγία, das aus Aristophanes’ Komödie “Die Vögel” stammt. Es bezeichnet eine Stadt in den Wolken, die sich die Vögel als Zwischenreich gebaut haben. Mittlerweile wird der Begriff ähnlich wie der des Luftschlosses verwendet: als eine Utopie ohne Bodenhaftung, also ohne Realitätssinn.

Was die Wikipedia nicht weiß: In Münster steht das Wort seit zwei Jahren vor allem für eine der besten Partys der Stadt. Und die beiden Veranstalter David und Jens waren so nett, mich für das nächste Wolkenkuckucksheim am 13. April an die Plattenspieler zu bitten. Dass ich am 2. Geburtstag der Reihe ran darf und mich damit einreihen darf bei so tollen Gast-DJs wie Ed Davenport, Jake the Rapper, oder Epikur, ehrt mich natürlich sehr. Als Vorgeschmack habe ich schon mal einen kleinen Aufwärmmix zusammengestellt, der schon ganz gut die Richtung für den Abend vorgibt. Ich freu mich drauf!

Kritik am Veggie-Day ist „demagogisch“ →

Godwin’s law in Aktion.

Roestbar Münster

Toller Imagefilm für die Roestbar von Anna Pesavento.

Hindenburg Jugend Münster

Wir gehen diesen Schritt und sagen: Das Bekenntnis zu Hindenburg kann und darf nicht an einem Straßenschild enden! Militarismus und dem Traum von einer erneuten deutschen Großmachtstellung müssen wieder denkbar sein – Münster braucht auch einen Platz an der Sonne!

Sehr amüsante Art und Weise, dieser armseligen Diskussion um den Schlossplatz (!) zu begegnen – inklusive Umnutzung des Platzes als Kartoffelacker. Herrlich.

Deutschlands scharfsinnigste Bürgerinitiative →


CC Hindenburgplatz Schlossplatz von WIKImaniac

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis man anfangen würde, sich über die Provinzposse lustig zu machen, die sich aktuell in Münster abspielt.

Für die Nicht-Münsteraner: Der Rat der Stadt hat im März diesen Jahres beschlossen, den Hindenburgplatz in Schlossplatz umzubenennen. Ein längst überfälliger Schritt, angesichts der wenig ruhmreichen Rolle, die Hindenburg bei der Machtergreifung und der Verbreitung der Dolchstoßlegende gespielt hat. Das sah nicht nur die Mehrheit der Ratsmitglieder so, sondern auch der Oberbürgermeister, der sich mit seinem Votum gegen die Mehrheit seiner CDU-Fraktion stellte.

Dummerweise hat der Rat seine Rechnung ohne den westfälischen Starrsinn gemacht. Anders kann ich mir nämlich nicht erklären, dass sich nicht nur eine Bürgerinitiative gegen die Umbenennung bildet, sondern auch noch 15.000 diese unsägliche Initiative per Unterschrift unterstützen. Ich wüsste gern, wie viele von den Unterzeichnern sich mal fünf Minuten Zeit genommen haben, um nachzusehen, wen sie da auf dem größten Platz der Stadt ehren wollen.

Ein Gutes hat der nun sehr wahrscheinlich anstehende Volksentscheid ja: Münster hat eine Gelegenheit zu zeigen, dass die ewig Gestrigen hier in der Unterzahl sind.

DāM FunK @ Skater’s Palace

Wer kommt noch?

Lokaltweet des Tages

Wochenendplanung

Heute Abend spielen Raffa und ich in der Eule Bassmusik im Engtanzraum. Dazu gibt es gerade eine ganz putzige Diskussion auf Facie, wo ich doch stark in Versuchung war, diesen Artikel im Invadermag zu verlinken. Vielleicht sollten wir die Veranstaltung einfach mal umbenennen, damit dieses furchtbare Dubstep = Skrillex Missverständnis gar nicht erst aufkommt.

Zu späterer Stunde könnte man dann noch zum Triptychon umziehen, dort haben die Jungs vom Schaltkreis nämlich heute mit Sigha einen sehr illustren Gast:

Morgen Abend hat dann die Crew vom Wolkenkuckucksheim ihre Premiere im Amp. Wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, ist der Termin jetzt auch monatlich jeweils am 2. Samstag geplant. *aid* hat auch zum Warmschunkeln ein bisschen was aufgenommen:

Dubstecial @ Eule

Freitag (also morgen) gibt’s das erste Dubstecial in der Eule auf der Königsstraße. Nicht nur mit Katzenaggrodubstep.

[via]