Auf gepackten Koffern


CC-Koffer von Hyperspace328

Die letzte Nacht in der Desperate Housewives Siedlung steht an. Gleich, gegen Mitternacht, gehen wieder draußen die Rasensprenkler an, die die grünen Oasen in dieses sonst knochentrockene Stück Erde zaubern. Das war mein Einschlafsoundtrack die letzten zehn Wochen.

Morgen früh dann Aufbruch Richtung Norden. Drei spannende Wochen stehen bevor: San Francisco, Berkeley, Yosemite, Santa Cruz, Monterey, Big Sur, Los Angeles, San Diego. Hotelbetten und Luftmatratzen. Und dazwischen kreuz und quer mit Madame durch den wilden Westen.

Das wird gut.

5 Kommentare

  1. Malte

    Lebenssituationsneid macht sich breit. Trotzdem: ganz viel Spaß bei der Tour, und vor allem nicht den Brice Canyon verpassen!

  2. sub

    San Francisco, Berkeley, Yosemite, Santa Cruz, Monterey, Los Angeles, genau die Ecke die ich 05 durchquert habe – Naize! Viel Spaß!

  3. holger

    NEID!!!!!! viel spaß euch beiden!

  4. werner

    ola carsten – während du in kalifornien an traumständen auf der badematte liegst, bleibt mir lediglich das netz um zu surfen. ich hoffe es geht gut, geniess die zeit und komm gesund zurück. grüsse an madam, grüsse aus bremen (wo´s aber grad auch sehr nett warm ist (man grillt, man lacht, man wartet auf die EM…) cheerio – werner

  5. Carsten

    Mit auf der Badematte liegen war bislang noch nicht viel, aber das wird hoffentlich in den nächsten drei Wochen öfter mal was. Erstmal noch Google I/O.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.