Absolut Kravitz

Absolut Wodka ist ja schon lange für Werbeaktionen der cooleren Sorte bekannt. Nun haben sie Lenny Kravitz ausgegraben und mit ihm das Projekt Absolut Kravitz gestartet. Das Absolut bei ihm einen Werbesong in Auftrag gibt ist ja nun nicht so spannend, aber zu dem Gesamtprojekt gehören auch die 10 Remixe, bei denen teilweise ausgesprochen namhafte Mischer ins Studio geholt wurde. U.a. dabei sind Jazzanova, Louie Vega Shely Beedle und Chromeo. Ich hab bislang nur kurz reingehört, aber teilweise halten die Namen auch, was sie versprechen.

Zusammen mit der echt eindrucksvollen Website dürfte die ganze Aktion wahrscheinlich schon ein paar Euro gekostet haben. Allerdings bin ich etwas verwirrt von den ersten Zeilen im Text. Soll das eine Ode an den Wodka sein?

I’m so into you
don’t know what to do

Hört sich an, als ob da einer ein kleines Spritproblem hat.

Fast hätte ich es vergessen: Den Originaltrack und die 10 Remixe gibt’s für lau!

Keine Kommentare.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.